Andreas Kümmert

Andreas-Kuemmert-WEBWhat a rocket

Nach der endgültigen Auflösung der Melancholic-Grunge-Rock-Band "Silent Cry" (2007), in welcher der Singer -Songwriter Andreas Kümmert als Gitarrist und Sänger agierte, spielt er sich nun quer durch Deutschlands Clubs und Pubs. Er nimmt seine Zuhörer mit in seine eigene, unmaskierte und ehrliche Welt und behält diese bis zum letzten Ton in seinem Bann. Das Geheimnis hierbei liegt in der Fähigkeit vollkommen loszulassen. Stilistisch bewegt sich der Singer-Songwriter in souligen und bluesigen Gewässern. Unzählige Auftritte hat er bisher absolviert und daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern. Sein Gesang und Gitarrenspiel wurde in diversen Presseauszügen als sehr hochwertig und ausgereift betitelt.  Im Herbst 2010 veröffentlichte er unter eigener Flagge seine Debut-EP "Smilin´ in Circles". Sein erstes 7music-Album "The Mad Hatters Neighbour", November 2013 erschienen, sorgte mittlerweile für viel Aufsehen in der bundesweiten Musikpresse.   

Im Dezember 2013 konnte der das Finale der dritten "The Voice of Germany" für sich entscheiden. Die Alben "Here I am" (Platz  3/ 9 Wochen) und "The Mad Hatters Neighbour" (Platz 14/ 6 Wochen) konnten erfolgreich in der TOP20 der deutschen Albumcharts platziert werden.

 

Homepage  /  Facebook  /  YouTube 

 

 

Genre:  Singer/Songwriter 

Diskografie:

If you don't know me by now (Single Platz 44)

Simple Man (Single Platz 2) 

The Mad Hatters Neighbour (Album Platz 14)

Here I Am (Album Platz 3)

Referenzen:

Gewinner "Bunt statt Braun Award" 2012

Gewinner "The Voice of Germany" 2013