Johnny Handsome

 bandfoto capitol-01bwWEB

Breaking News: A New Gang in Town?

Wer in Schubladen denkt, der wird bei Johnny Handsome an seine Grenzen stoßen. Rein äußerlich könnte man das in schicke Anzüge gekleidete Quintett für eine Swing-Combo halten, die sich – statt auf Al Capones Geburtstagsparty zum Tanz zu spielen – ins Hier und Jetzt verirrt hat. Tatsächlich zelebrieren Sänger Tobias Schenkel, Bassist Bastian Schmeer, Schlagzeuger Julian Endres sowie die beiden Gitarristen Jonas Schmitz und Philipp Robien handfesten, vielschichtigen Rock, der trotz seiner Verbeugung vor den Klängen der Achtziger erfrischend zeitgemäß daherkommt.

So anachronistisch das Image der 2007 gegründeten, aus NRW stammenden Johnny Handsome auch sein mag, seine Wirkung verfehlt es nicht: Erwartungshaltungen erstickt die Band im Keim und schafft sich so den Freiraum, ohne Scheuklappen musizieren zu können. Hinter dem ungewöhnlichen Film Noir Image steckt denn auch eine nicht weniger ungewöhnliche Stilmischung: verträumter Pop und rotziger Rock, knackige Beatmusik und süffiger Soul sind die Zutaten der rauen Hymnen, der schwelgerischen Melodien, der druckvollen Songs. Beim Komponieren laufen in den Köpfen der Mittzwanziger zu den Stücken passende Bilder ab, die Geschichten über Leben, Liebe und Leid verpacken Johnny Handsome in einen unprätentiösen, einen lebendigen Breitwand-Sound voller Ecken und Kanten.

Mit ihrem selbstproduzierten Debütalbum „The Movie“ – meisterhaft gemastert von Kai Blankenberg – schicken sie den Hörer auf eine kurzweilige Reise in die Zeit des guten alten College Rock, als alternative Rockmusik noch nicht massenkompatibel war, dafür originell. Wer Musik frei von Klischees mag, wer den saftigen Sound der Foo Fighters ebenso schätzt wie die atmosphärischen Klänge von Coldplay, wer Rock lieber mit echtem Herzblut statt gestelzter Attitüde serviert bekommt, der ist bei Johnny Handsome an der richtigen Adresse.

 

Homepage     Facebook 

 

Genre: Rock/ Pop

Hometown:  Metropolis

Bandbesetzung:

Tobias Schenkel --- Vocals
Jonas Schmitz --- Lead Guitars
Bastian Schmeer --- Bass
Julian Endres --- Drums, backing vocals

Diskografie:

The Movie (VÖ:  4. Oktober 2013) - hier bestellen