Se K.o

Seko image2Se K.o, 21-jähriger Rapper mit Migrationshintergrund, kommt aus Sindelfingen und musste schon früh lernen, dass die Welt nicht immer gerecht sein kann. Ein erkrankter Vater, finanzielle Engpässe und die verlorene Liebe  waren drei von vielen Hindernissen, die es zu überwinden galt.

Der junge Sindelfinger hatte das Leben sehr früh verstanden: Das Leben bringt schöne Zeiten, aber leider auch schlechte. Se K.o hatte immerzu das Gefühl, nur die schlechten Zeiten erlebt zu haben. Sei es die Trennung mit der großen Liebe, die Erkrankung des Vaters oder die vielen alltäglichen Schicksalsschläge, auf die er gerne verzichtet hätte. Der Rapper hatte nie mit Drogen zu tun und ließ sich von Niemandem etwas vormachen. Er verbringt viel Zeit mit sich selbst an den unterschiedlichsten Orten und grübelt über Geschehenes oder Ungeschehenes. Ein ehrlicher Mann, der sich nie etwas zu Schulden kommen lassen hat.

Er fing früh an, sich für Rap und Hip Hop zu interessieren. Damals, als leidenschaftlicher Bushido-Hörer,  besuchte er mit seinen Freunden regelmäßig das Jugendhaus in Sindelfingen, um in dessen Studio aufzunehmen. Als es mit 16 an der Zeit war, sich beruflich zu orientieren, fing er eine Lehre als Drucker an. Er stellte sich selbst ein Ultimatum. Während dieser Zeit ließ er die Musik links liegen und konzentrierte sich voll und ganz auf seine Ausbildung.

Im Jahre 2012 kam er wieder:  Wagte den ersten Schritt in eine neue musikalische Laufbahn. Er fing an, sich Gedanken über seine Texte, sein Leben und seine Ansichten zu machen. So entstanden die Songs für das Album „Narben Der Zeit“.

„Usprünglich wollte ich es nicht veröffentlichen“ , erinnert sich Se.Ko. Ich wollte lediglich in meinem Umkreis auf meine Musik aufmerksam machen. Jedoch packte ihn irgendwann das Gefühl, mehr erreichen zu wollen und so machte er sich auf die Suche nach einem geeigneten Label. Wenig später fand er eines und veröffentlicht nun sein Debutalbum.

„Narben Der Zeit“ erzählt die Geschichte eines auf die Probe gestellten jungen Mannes, der sich nicht unterkriegen lässt. Ehrliche Texte, echte Erfahrungen und knallharte Fakten - eine Achterbahn der Emotionen. Ein junger Act, der darauf hofft, Großes zu erreichen, um seine Familie ein klein wenig unterstützen zu können – sowohl finanziell als auch moralisch.