Auf gut Deutsch -Vol.3

Cover-auf gut-deutsch-vol3Janne, Nadine Fingerhut, Frank Wesemann ? - Alles Namen im Schatten der Großen wie Giesinger, Joris oder Bourani, Acts, die nicht permanent im Radio gedudelt werden, gleichwohl aber was künstlerische Klasse, Kreativität und Wortgewalt angeht, sicherlich in die Bundesliga deutscher Pop-Poeten gehören.

Dort tummelte sich ein Fabian Bruck für kurze Zeit - sein Song "Der Weg ist mein Leben" aus 2016 ist sicherlich vielen bekannt. Doch gescheite Pop-Miniaturen wie das wunderschöne "Karussell" von Nadine Fingerhut oder Jannes "Geschichte schreiben" hört man leider (viel) zu selten. Auf diesem Album aber sind viele Geheimtipps zu einer gelungenen Deutschpop - Mischung zusammengefasst - so ist Franziska Kleinerts "Gebt den Kindern eine Chance" eine echte Entdeckung, ebenso wie der Liedermacher Her(t)z(m)acht alias Michael Fiedler; die Gruppe Winterland präsentiert mit "Dieser Moment" einen hymnenhaften Song, der - wäre er von PUR - sicherlich in den Charts notiert sein dürfte. Oder Siegfried Walch, der in den Österreich schon erste Erfolge feiert - wohl zurecht. Wer gute neue deutscher Popmusik sucht, wird hier bestens bedient.

"Auf gut Deutsch" lautet das schlichte Motto des Labels D7, bei dem neben Musikalität auch der textliche Anspruch nicht zu kurz kommen soll. Ob leisere Lieder, poetischer Pop oder lauteren Rock - die Bands und Künstler von D7 betten allesamt ambitioniertes Wortwerk in musikalisch ausgereifte Klanglandschaften. Dies alles inspiriert, qualitätsstark und frisch aus dem Land der Dichter und Denker.