Jule Werner

Jule Werner WEBRock 'n' Soul! 

Rock'n'Soul nennt Jule Werner ihr musikalisches Genre und bleibt musikalisch bewusst eckig. Über die Gitarre fand Jule den Weg zum Gesang und hat in Jugendbands ihre ersten musikalischen Gehversuche unternommen. In den folgenden Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für den Soul von Aretha Franklin, Ella Fitzgerald und Amy Winehouse und sang mehrere Monate in einem Gospelchor. Zufälle und einzigartige Begegnungen bestimmen das musikalische Leben und so sollte 2010 nach einer Session mit dem Gitarristen Wolfgang Maiwald auch ihre erste eigene Band entstehen. Es folgten mehr als 170 Konzerte auf den großen und kleinen Bühnen Deutschlands.
Der November 2013 setzte einen wichtigen Meilenstein in Jules musikalischem Schaffen. Sie entschied aus über 800 Einsendungen den 31. Deutschen Rock & Pop Preis in Ludwigshafen in drei Kategorien für sich:

 

1. Preis „Deutscher Funk & Soul Preis“

 

1. Preis „Beste Soulsängerin“

 

1. Preis „Beste neue Nachwuchskünstler Rock & Pop“

 

Zeit für Veränderungen!

 

Im Herbst 2014 erscheint ihre erste deutschsprachige EP: gnadenlos authentisch, betont rockig und charmant weiblich. Ein komplettes Album steckt ebenfalls in der Kreativphase.
An Ihrer Seite nun der Autor und Songtexter Andreas Hähle (TRANSIT, ZÖLLNER, FÄHRMANN), der den Gefühlen der Sängerin die passenden Worte verleiht, sowie der Produzent Jürgen Ehle (PANKOW). Die Kompositionen stammen aus eigener Feder gemeinsam mit ihrem Gitarristen Wolfgang Maiwald und Bassisten Kevin Rödiger.

 

Genre: Deutscher Rock 'n' Soul

Bandbesetzung:

Gesang: Jule Werner

Gitarre: Wolfgang Maiwald, Jens Loose

Bass: Kevin Rödiger

Schlagzeug: Toni Wendenburg

 

Diskografie: 

EP: Till I Die (VÖ: 13. Februar 2015) -> Hier bestellen

EP- Mix: Deine Magie (VÖ: 13 März 2015) -> Hier bestellen

 

Homepage

Facebook 

Youtube