Tanja & Ines

TanjaInes WebTANJA & INES: Zwei Stimmen, eine Vision!

Ob „Straße der Lieder“ oder „Melodien für Millionen“, ob „ZDF- Fernsehgarten“ oder „TV-Total“ – es gibt kaum eine Unterhaltungs-Sendung, in der sie noch nicht über die Schirme flimmerten: Tanja und Ines, die Stimmschönheiten aus dem Raum Stuttgart, bildeten das akustisch/optische Aushängeschild der berühmten Fischerchöre. Mit ihrem Debüt-Album „Magic Moments“ gehen sie nun ihren eigenen Weg. Und der zeigt nur in eine Richtung: geradewegs nach oben. 

Die aus Benningen a. N. stammende Tanja Böhler und Ines Amanovic aus Denkendorf haben sich im Jahr 2000 im Stuttgarter Karneval kennengelernt:
damals haben sie die beiden ältesten Stuttgarter Karnevalsgesellschaften in ihrer Funktion als jeweils singende Prinzessin auf unzähligen Veranstaltungen auch weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus vertreten. Einander als Konkurrentinnen vorgestellt, haben sich die beiden Künstlerinnen schon nach kurzer Zeit zusammengetan und stehen seither voller Überzeugung hinter ihrem „Motto „Gemeinsam sind wir Stark“.

Bei den Fischerchören hatte alles angefangen. Dass die jungen Frauen Gold in der Kehle haben und mit viel Professionalität die Zuhörer begeistern, blieb Deutschlands Chorlegende Gotthilf Fischer nicht lange verborgen. Seit vielen Jahren sind Tanja und Ines als Solisten-Duett mit dem Herrn der singenden Heerscharen unterwegs. In unzähligen TV-Produktionen, Live-Konzerten und Radiosendungen haben die beiden Frauen das Publikum verzaubert.

Die Liebe zur Musik teilen die beiden schon lange. Dabei glänzen sie besonders mit ihrer Vielfältigkeit und Verwandlungskunst. Ob Musical, Klassik, Pop oder Volkslied – Tanja und Ines fühlen sich in den verschiedensten Stilrichtungen zu Hause und können in ihren Programmen immer wieder ihr breites Spektrum unter Beweis stellen. Dabei verschmelzen die helle Sopran- und die warme Altstimme zu einer einzigartigen Einheit. Mit anrührender Schönheit strahlen ihre Stimmen in die Kirchen und Konzertsäle des Landes und darüber hinaus. In ihrer eigenen Live-Show schlüpfen sie zudem in die verschiedensten Rollen und glänzen sowohl im „kleinen Schwarzen“, als auch in glamouröser Abendrobe.

Zum 15-jährigen gemeinsamen Bühnenjubiläum präsentieren Tanja und Ines nun ihr lang ersehntes Debüt-Album.

Magic Moments – Die schönsten Duette

 

Für die perfekte Liedauswahl haben die beiden Sängerinnen die magischsten Momente/Titel aus ihrem vielfältigen Repertoire zusammengestellt.

Mit dem ABBA-Klassiker „Danke für die Lieder/Thank you for the Music“ in einer deutsch/englischen Fassung, richten die beiden Sängerinnen gleich zu Beginn ein „Dankeschön an die Musik“. Eine ganz bewusste Entscheidung, mit der sie diesem Ausdruck verleihen.  

Bereits von unzähligen namhaften Künstlern interpretiert, scheint „Die Rose“ Tanja & Ines wie auf den Leib geschrieben worden zu sein. Mit unverwechselbarem Gefühl und Ausdruck wird dieser Titel zu einem einzigartigen Hörerlebnis.

Die besondere Harmonie der beiden Stimmen spiegelt auch die tiefe Freundschaft der Künstlerinnen wieder: mit „Amigos Para Siempre/Freunde fürs Leben“ setzen sie dieser Verbundenheit ein musikalisches Zeichen.

„... weil wir uns kannten, bin ich heut wie ich bin ...“ ist nur eine von vielen Textstellen in „Wie ich bin“ aus dem Musical WICKED, die das „sich gegenseitig ergänzen“ und „voneinander lernen“ beschreibt. So wie es Tanja & Ines seit vielen Jahren tun.

„Wer kann schon ohne Liebe sein“ aus DIE 3 MUSKETIERE, ist ein weiterer Lieblingstitel aus dem Musicalbereich.

Mit „Pie Jesu“ aus dem Requiem von A. L. Webber und der „Barcarole“ aus Offenbachs „Hoffmanns Erzählungen“ machen die Sängerinnen einen gekonnten Ausflug ins klassische Fach.

Aus Louis Armstrongs Klassiker „What a wonderful World“ ein Frauen-Duett zu machen scheint zunächst gewagt, bekommt in dieser Besetzung jedoch einen besonderen Zauber – vollständig losgelöst vom Original.

Mit W. Houstons / M. Careys „When you believe“ und Cohens „Hallelujah“ kommen auch die Fans von Popmusik auf ihre Kosten.

Brandon Keeleys „You sleep with angels“ lieferte die Melodie zum Pop-Schlager „Momente“: Wie aus einer ausweglosen Situation ein Neuanfang entsteht, in einem Moment der neu beginnt.

Zwei Stimmen werden zu einer, zwei Herzen werden zu einem – bei Tanja & Ines geschieht genau das. Inspiriert durch diese Verschmelzung wurde während der Arbeit im Studio „One Voice“ für die beiden komponiert.

Mit dieser Mischung ihrer persönlichen Lieblingstitel aus verschiedenen Genres verleihen die Künstlerinnen durch ihre eigenen Interpretationen jedem Titel ihren eigenen musikalischen Zauber. Die sich perfekt ergänzenden Stimmen berühren den Zuhörer und lassen keinen Zweifel an dem Motto der beiden Sängerinnen:

"Singen ist Leben - gemeinsam sind wir stark"

 

Weitere Informationen:

Homepage

Facebook