Austro-Pop on top: Annemarie König

AnnemarieKönig wegSie singt, gibt Fitness-Kurse und über ihre Debüt-CD "Südwind" freut sich sogar Vince Clarke: Annemarie König, ist Austrias Schlagerqueen No.1.

Annemarie König verbrachte ihre Kindheit auf einem Bauernhof in der Gemeinde Gaal im Bezirk Murtal in der Steiermark zusammen mit ihren drei Schwestern bei ihren Eltern und Großeltern. Nach der Volksschule in Gaal und der Hauptschule Seckau besuchte sie die Haushaltungsschule in Fohnsdorf. Bereits in der Volksschulzeit erlernte sie – auch motiviert durch die musikalischen Aktivitäten ihres Vaters - das Akkordeon und musizierte zusammen mit ihren Schwestern bei verschiedensten Anlässen. Im Alter von zwölf Jahren trat sie gemeinsam mit Freundinnen als Tanzgruppe bei Veranstaltungen in der näheren Umgebung auf und sammelte so erste Bühnenerfahrung.
1995 begann sie entgegen ihren ursprünglichen Berufsvorstellungen eine Lehre als Tapeziererin, wurde durch die dabei gesammelten Erfahrungen stark für ihr weiteres Leben nachhaltig geprägt und entwickelte einen starken Kampfgeist. Im Jahr 2002 absolvierte sie eine Ausbildung zur Aerobic-, Hip Hop- und Latino-, Thaibo- und Rückenfit-Instruktorin und jobbte neben ihrem Brotberuf als Trainerin und Choreographin. Seit 2011 ist sie parallel als Zumba-, Aqua-Zumba- und Kinder-Zumba-Trainerin aktiv und schätzt die Arbeit mit Kindern nicht zuletzt aufgrund deren einzigartigen Ehrlichkeit besonders. Seit 2014 ist Annemarie auch smoveyCOACH und gründete ihr Unternehmen “FIT im Murtal”

Zwischen 2005 und 2007 spielte Annemarie König im Musikverein Gaal Zugposaune und kam kurze Zeit später durch Zufall zu ihrer ersten Band (Das Element). Annemarie König begann Songs aus unterschiedlichsten Musikrichtungen zu interpretieren und entwickelte so nach und nach ihren bekannten, unverwechselbaren Stil, der besonders in ihren Eigenkompositionen vertreten ist.
Im Jahr 2009 lernte Annemarie König ihren späteren Produzenten, den Musiker und Songwriter Johnny Schwarzinger kennen, in dessen Studio die ersten fünf Singles – und auch das vorliegende Album  produziert wurden.

Schon mit ihrer Single "Da Wind" gelangte sie Anfang 2013 an die Spitze der Itunes-Schlagercharts und war im Juni 2013 mit der Single "Sansibar" mehrere Wochen in den offiziellen Austriancharts vertreten und mischte die Spitze aller wichtigen Downloadcharts kräftig auf!

Sie veröffentlichte im Juli 2014 ihre Single “An ganzn Sommer lang” und jettete damit innerhalb von ein paar Stunden auf Platz 2 in den REBEAT „most wanted charts“. Auch in den Top 10 der der Itunes-Schlagercharts war sie wochenlang notiert.

All diese Songs hat sie auch auf ihr Album gepackt, daß am 13. November erscheint: ´ In „Südwind“, so sagt sie, steckt viel Herzblut und meine Seele. Ich hoffe, dass auch die Schlagerfans in Deutschlands dies erkennen und schätzen“.  Bei einer ersten TV-Sendung in Karlsruhe jedenfalls war das Publikum begeistert. Von den Songs, ihrem Charme und ihrer einnehmenden Bühnenpräsenz:

Eine im wahrsten Sinne große Künstlerin! 

 

Homepage     Facebook     Youtube