Sea of Sin – Synthpop Made in Germany
In den 90er Jahren zählten sie zu den größten Hoffnungen der deutschen Synthpop-Szene. 20 Jahre nach Band-Splitt überraschte SEA OF SIN dann mit ihrem Comeback-Album FUTURE PULSE Fans wie Kritik gleichermaßen: Das Album, 2018 erschienen, erreichte unter anderem zahlreiche Top-10-Platzierungen in den Deutschen Alternative Charts (DAC) und German Electronic Web Charts (GEWC). Während das vorige Album größtenteils aus Re-Edits älterer Songs bestand, ist SEA OF SIN jetzt mit komplett neuen Songs am Start. Und glaubt man den ersten Reviews, dann hat sich das Warten wahrlich gelohnt!
UNBROKEN zeigt die beiden Gründungsmitglieder Frank (Vocals & Words) und Klaus (Synths, Guitars & Production) musikalisch ausgereifter denn je. Die Songs des neuen Albums besitzen die klassischen SEA OF SIN-Zutaten: elektronische Pop-Musik mit einem Hang zur Melancholie und starken, eingängigen Melodien, die im Kopf und Herz hängen bleiben. Stilistisch reicht die Bandbreite dabei von Midtempo-Nummern mit Einflüssen klassischen 90er Jahre-Synthpops bis hin zu energiegeladenen Songs, die Elemente von Indie-Bands wie New Order oder den Editors in sich tragen. Wobei die markante wie unverkennbare Stimme von Frank und die ausgefeilte Produktions-Handschrift von Klaus immer für den besonderen SEA OF SIN-Touch sorgen.
UNBROKEN und FUTURE PULSE werden ab 05. Juli 2019 in Zusammenarbeit mit ihrem Label 7music den internationalen Handel erobern.
Bereits jetzt erreichte UNBROKEN ein unglaubliches Medienecho. Ob Print oder Online, die Rezessionen waren durchweg ausgesprochen positiv. So wundert es nicht, dass das Album kurz nach dem digitalen Release am 3. Mai auf Platz 2 der Deutschen Alternative Charts kletterte.
Um den eingeschlagenen Erfolgsweg von SEA OF SIN weiter fortzuführen und das Momentum zu nutzen, wird am 14. Juni der Titel YOU als 2. Single im Rahmen einer Remix EP (Digital Release) veröffentlicht, auf der u.a. Künstler wie BLUME, THE NEW DIVISION und UNCREATED Remixe beisteuern.
 
Facebook: https://www.facebook.com/seaofsinGER/

Website: https://seaofsin1.bandcamp.com/