Millionen Folkfans und Dutzende Bands, ob in Ost oder West, wurden von ihnen inspiriert: Zupfgeigenhansel. Anlässlich ihres 50-jährigen Plattenjubiläums in diesem Sommer haben Erich Schmeckenbecher und Thomas Friz ein aufwändiges 3CD-Album zusammengestellt – eine Werkschau, die alle relevanten Lieder ihrer Karriere enthält, darunter ihre besten Studiosongs – die meisten davon produziert vom legendären Conny Plank –  sowie nicht weniger als 50 bislang unveröffentlichte Live-Aufnahmen. Die Hälfte stammt von einer umjubelten Tour durch große Hallen aus den 80ern, die andere Hälfte wurde 1975 in einem kleinen Pforzheimer Club mitgeschnitten. Also vor ihrer atemberaubenden Plattenkarriere, die 1975 mit „Volkslieder 1“ begann und zu mehr  als 1,1 Milllionen verkauften Tonträgern, Deutschen Plattenpreisen und Dutzenden von TV-Auftritten auch in großen Samstagabend-Sendungen führte.

Dazu haben Erich und Thomas recherchiert und für jede CD informative Linernotes zusammengestellt, zudem gibt es eine Biografie des Journalisten Manfred Gillig Degrave (lange Jahre Herausgeber der MUSIKWOCHE) mit vielen Anekdoten und Fotos.

Die 3CD–Box „Miteinander: 50 Jahre 70 Lieder„, wird, am 22.Juli veröffentlicht, zuvor hatten Zupfgeigenhansel mit „Der Karmeliter“ dem „Deserteur“, „Es wollt ein Bauer früh aufsteh´n“ sowie dem „Waldfest“ vier ihrer besten Songs neu editiert, und das komplette Jubiläums-Album bereits digital verfügbar gemacht.

Zeitgleich erscheint am 22.07. zum allerersten Mal eine Liveaufnahme des Titelsongs „Miteinander„, der bei ihrem legendären Auftritt in der Dortmunder Westfallenhalle 1982 live mitgeschnitten wurde: https://bfan.link/miteinander-1

Hier das Die Songs von „Miteinander (50 Jahre 70 Lieder)“ streamen!

Die 3er-CD-Box jetzt vorbestellen: www.zupfgeigenhansel.de