News

Dying Eden: Ein Highlight des europäischen Extreme Metal

2017 veröffentlichten Dying Eden ihr erstes, von Kritikern hochgelobtes Album „Omen“ heraus, das die kleine Szene in ihrer österreichischen Heimat aufmischte. Die Gruppe existiert zwar in einer Schnittmenge aus Thrash und Groove Metal, ist aber alles andere als ein seichter Soulfly- oder Ektomorf-Abklatsch. Den Beweis liefern sie mit ihrem Zweitlingswerk „Perish to exist„!

Die dreizehn Songs verbinden die mechanische Präzision von Fear Factory mit dem kreatürlichen Element des klassischen Death Metal und seiner zeitgenössischen „core“-Varianten, spiegeln aber vor allem höhere kompositorische Ambitionen wider.

Perish to Exist“ wird von einem sagenhaft druckvollen, harten Sound und durchweg melodischen Untertönen abgerundet, vor allem während der Highlights ´Reckoning the Endless´ und ´Shadows´, nicht zu vergessen ´Empty Soul II´, die in jeder Hinsicht sattere Neuaufnahme eines Krachers vom Einstandsalbum.

Perish to Exist“ erscheint am 13.08. – hier bereits pre-saven: https://ffm.to/mxvdbnj